Mechanische Tafelblechscheren - RGM

  • RGM - Leichte Motorscheren mit Böhler-Spezialstahlmessern

    Praktisch

    Die einfach bedienbaren RGM Motorscheren sind für den Zuschnitt von Tafelblechen bis 3,0 bzw. 2,5 mm konzipiert. Ihre maximale Schnittlänge ist auf das Übermaß von Norm Formaten abgestimmt und beträgt 1.350, 1.550, 2.050 bzw. 2.550 mm.

  • Hart

    IRGM-Modelle schneiden problemlos durch Edelstahl und Nirosta, denn sie kommen mit hochlegierten Spezialstahlmessern von Böhler. Die Ober- und Untermesser sind präzisionsgeschliffen, äußerst verschleißbeständig und zweiseitig verwendbar.

  • Kräftig

    Mit einer motorischen Antriebsleistung von 4 kW besitzen die RGM-Modelle eine hohe Schnittkraft und sind optimal für den anspruchsvollen Dauerbetrieb geeignet.

  • Schnell

    Alle RGM-Modelle bieten mit einer Taktrate von 35 Hüben pro Minute - also unter zwei Sekunden für das Spannen, Trennen und Anheben - einen sehr guten Leistungskennwert für die Serienproduktion.

  • Genau

    Der bemerkenswert stabil gebaute Hinteranschlag und der präzise geführte Oberrahmen sichern auch bei großen Serien eine hohe Wiederholgenauigkeit. Der Hinteranschlag wird durch Drehen eines zentral angeordneten Handrades eingestellt und mittels Feststellhebel fixiert. Mit einem Verstellbereich von 0-560 mm ist eine saubere Mittentrennung von Normblech Formaten bis 1.100 mm möglich.

  • Robust

    Die Monoblock-Schweißkonstruktionen des Maschinenrahmens und des Oberbalkens sind extrem verwindungssteif und schwingungsdämpfend. Alle RGM-Modelle sind daher hoch belastbar und langlebig.

  • Wirtschaftlich

    RGM Tafelblechscheren sind in ihrer Leistungsklasse eine technisch sehr gute Lösung für metallverarbeitende Klein- und Mittelbetriebe und bieten ein hervorragendes UVP-/ Leistungsverhältnis.

  • Das ist eine leichte Motorschere

  • Tech-Info: Schnittspalt

    Der Schnittspalt an mechanischen Tafelblechscheren ist der rechtwinkelig zur Schnittebene gemessene Abstand zwischen Ober und Untermesser - also die horizontale Distanz zwischen den Schnittkanten.

    Die Schnittspaltgröße ist entscheidend für einen sauberen Schnitt und hängt von der Blechdicke und der Werkstofffestigkeit ab. Sie wird manuell oder motorisch eingestellt, bei CNC-Maschinen auch programmgesteuert.

    Der optimale Wert für die Schnittspaltgröße liegt zwischen 3 bis 15 % der Blechdicke. Bei kleinen Blechdicken sollte der Kanteneinzug möglichst gering sein.

    Bei größeren Blechdicken wird der Schnittspalt so gewählt, dass die Schnittriefen an der Blechober- und -unterkante gleichmäßig aufeinander zulaufen. Dies sichert eine gute Maßhaltigkeit und einen wirtschaftlich optimalen Betrieb der Maschine mit niedriger Schnittkraft und geringem Werkzeugverschleiß.

Mechanische Tafelblechscheren - RGM
Thomas Kubinger
Sie haben Fragen?
Ich helfe Ihnen gerne.
Schreiben Sie mir ein oder rufen Sie mich an +43 7752 80881 230.

Produktmanager
Thomas Kubinger
Profitieren Sie von einer 2 Jahre ELMAG-Garantie
oder erweitern Sie diese auf 3 Jahre bei Registrierung unter
www.elmag.de/3jahre

Ausführungen und Varianten

Mechanische Tafelblechscheren - RGM

Artikel 1 bis 3 von 3
Artikel 1 von 3
 
Mechanische Tafelblechscheren - RGM
 
Schnittlänge
Schnittleistung 42 kg/mm²
Hubanzahl
Antrieb Motorleistung
Hinteranschlag Verstellbereich
Schnittwinkel
Tischlänge
Auflagearme
Breite ohne Auflagearme
Transportbreite
Ausladung
Tischhöhe
Öltankvolumen
Länge
Breite
Höhe
Gewicht
Artikelnummer
EAN
Verfügbarkeit
Preis
Menge
 
 
Produktfilter

von

bis

Alle Produkte werden gezeigt